Frühjahrstagung der Widderzüchter Deutschlands

Am 22. und 23. April fand die diesjährige Frühjahrstagung der AG der Widderclubs Deutschland statt. Eingeladen hatte der Ausrichter der 32. Widderclubvergleichsschau, der Widderclub Bremen. In der Sporthalle in der Hinrich-Schmalfeldstraße hatte der Widderclub Bremen die Frühjahrstagung vorbildlich vorbereitet.

An beiden Tagen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Und der Fisch schmeckt nun mal im Norden am besten.

Am Samstagmittag war die Zuchtwartschulung angesetzt. Der Zuchtwart Walter Fehrenz berichtete von den Zähnen des Kaninchens und den verschiedensten Zahnfehlstellungen. Der Clubsprecher Peter Lührs hatte danach per Power Point Präsentation noch auf die bevorstehenden Standardänderungen aufmerksam gemacht.

Im praktischen Teil der Schulung ging man dann auf die verschiedenen Farbvariationen ein. Auch die Schwierigkeiten der Bestimmung bei der Farbe. Eisengrau und dunkelgrau. So war ein Tier vorgestellt, wo man nach etwas Diskussion zu dem Urteil einer „Vermischung der beiden Farben gekommen war. Anzumerken ist, dass bei der Bewertung eines solchen Tieres, es immer wieder zu Problemen kommt. z.B. Gesprenkelte Blumenoberseite, aber fehlende Zwischenfarbe. Oder aber auch, schwarze Blumenoberseite und deutliche Zwischenfarbe. Hier sollte in einen der nächsten Zuchtwartschulungen nochmals darauf eingegangen werden.

Am Sonntagmorgen war dann die Frühjahrstagung der AG. Knapp 70 Teilnehmer waren anwesend. Der Clubsprecher Peter Lührs eröffnete die Versammlung gegen 10:15Uhr. Er entschuldigte den Stellvertretenden Clubsprecher Herbert Behringer und den Ehrenclubsprecher Holger Kaiser, da beide leider krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnten. Auf diesem Wege nochmals gute Besserung.

Zur Wahl standen der Clubsprecher und der Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Peter Lührs wurde vom Wahlleiter Manfred Wessels, nach Abstimmung per Akklamation zu einer weiteren Legislatur beglückwünscht.  Ebenso wurde Stefan Simon im Amt des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit einstimmig wiedergewählt.

Die Infobroschüre, die wieder einmal meisterhaft von Brigitte Lührs gestaltet war, fand einen sehr guten Absatz.

Über die bevorstehenden Standardänderungen wurde in der Versammlung sehr schnell Einigkeit gefunden. Diese, unsere Vorschläge werden nun von unserem Sprecher an die Standardfachkommission weitergeleitet.

Jürgen Hölter stellte das neue Mitgliederverzeichnis vor. Es soll zeitnah in den Druck gehen.

www.widderclub.de

Stefan Simon RFÖ

Wir bedanken uns bei Stefan Simon für den Bericht und bei Reiner Brase für die Bilder.

Design by Wolfgang Jensen

© 2000-2015 für den Widderclub U100 Schleswig-Holstein und die AG der Widderzüchter im ZDRK.  PHP-Programmierung Frank Waffen, Datenbankverwaltung Jürgen Hölter, Seitenerstellung Wolfgang Jensen